Header image  
 
  Letzte Aktualisierung: November 2016        

 
 
 



Mit dem Wohnmobil nach Nordfrankreich
Gastbeitrag von Co- Autor Thomas

Vorwort:

Der erste Gastbeitrag auf transitfrei.de und gleich ein kleines Highlight: Eine Wohnmobiltour im Herbst an die nordfranzösische Küste! Ein paar Tage Auszeit am Meer, vielleicht ein letztes Mal für das Jahr zweistellige Temperaturen genießen, bevor der Winter kommt. Unser Co-_Autor_Thomas hat uns mitgenommen in die Region zwischen Boulonge-sur-Mer und Dieppe und zeigt uns tolle Strände, zerklüftete Küste und kleine verträumte französische Dörfchen. Auch Wohnmobilstellplätze kommen in der Region nicht zu kurz, Thomas zeigt uns seine besten Tipps. Wir hoffen, euch gefällt der kleine Gastbeitrag über eine schöne Region im Norden Frankreichs, die sich besonders (wenn man so wie wir aus dem Westen Deutschlands kommt) für ein verlängertes Wochenende mit dem Wohnmobil anbietet.

Mit dem Wohnmobil nach Nordfrankreich ans Meer:

 
Prolog
Kurztripp nach
Nordfrankreich
Tag 1
Anreise an die Küste
Cayeux sur Somme
Tag 2
an der Küste entlang
Le Hourdel Le Treport
Tag 3
Weiter geht´s nach
Saint Valery en Caux
Tag 4
Wanderung rund
um Saint Valery e.C.
Tag 5
Heimreise
und Fazit

Dies ist der erste Gastbeitrag auf transitfrei.de, den wir veröffentlicht haben. Wir hoffen, euch hat Nordfrankreich im Herbst gefallen und der Gastbeitrag von Co- Autor Thomas fand euer Interesse! Wer mag, trägt Lob und Tadel auch gerne in unser Gästebuch ein, schreibt auf unsere Facebook- Seite, oder kann per email mit uns in Kontakt treten.

Euer Team Transitfrei

    transitfrei.de auf Facebook   transitfrei.de auf twitter

 

 

 

 
 

         
    zurück zur Startseite zur Reiseberichts- Übersicht  
         
  zum Gästebuch
zum Wohnmobilblog