Header image  
 
 

 
 
 
 

Auswahlseite über unsere Reiseberichte nach Norwegen

Kleine Trolle, große Fjorde, raue Natur, frischer  Fisch und das legendäre Nordkapp!
Das sind die Dinge, die man nicht selten mit dem wohl „nordischsten“ Land Skandinaviens verbindet.
Das Land ist urwüchsig, riesig und unglaublich unbelastet und wirkt fast wie eine fremde Welt.
Wer einmal nach Norwegen fährt und vom Virus infiziert wird, wird sicher auch für viele weitere Male wiederkommen.
Die Symptome für eine "Norwegen- Seuche" sind meist eine gewisse Vorliebe für ein Land, welches sowohl eines der reichsten in Europa ist und gleichzeitig eines der teuersten Länder für eine Urlaubsreise darstellt.
Reisen nach Norwegen sind daher, weil sie für gewöhnlich nicht alltäglich möglich sind und auch von langer Hand vorbereitet werden wollen, immer etwas ganz besonderes!

 

Reiseart: Beschreibung: Urlaubstage Impression:
Wohnmobil
Südnorwegen mit dem Wohnmobil:
4 Jahre nach unserem letzten Besuch in Norwegen ist es wieder soweit, wir treffen erneut auf Trolle, Fjorde und Fjelle. Dieses Mal aber bewusst nicht mit einer Gewalttour in den hohen Norden, sondern ganz gemütlich mit leichten Fahretappen in den gemäßigten Süden. Preikestolen, Flambahn, Stavanger und Bergen sind einige Ziele dieser Rundreise.

12
Wohnmobil
Unsere Reise zum legendären Nordkap!:
Geografisch besondere Punkte üben eine gewisse Anziehungskraft aus und bei kaum einem anderen Ziel in Europa ist dies so ausgeprägt, wie am legendären Nordkapp. Mit einem gemieteten Wohnmobil haben wir uns also aufgemacht, die Weiten Skandinaviens zu erkunden und wenigstens einmal am buchstäblichen "Ende der Welt" zu stehen.
16 (8 in N)

 


 
         
    Zur Reiseberichts- Übersicht Neben unseren Reiseberichten finden sich viele interessante Themen rund ums Wohnmobil in unserem Wohnmobilblog  
          
    Zurück zur Startseite