Jetzt werdet ihr ausgerüstet und könnt losziehen…

Im letzten Kapitel 3 unserer Kaufberatung findet ihr nun noch alles Nützliche rund um unseren zweigeteilten Artikel. Allen voran natürlich der Download von gleich zwei wichtigen Listen! Beginnen wir auch gleich damit:
Die erste Liste, die wir euch gerne kostenlos an die Hand geben, ist unsere Kaufberatung in komprimierter Form aus dem ersten Kapitel! Alle dort umfangreiche beschriebenen Knackpunkte, auf die ihr beim Kauf eines Wohnwagens (und mit Abstrichen bei gleich genutzten Komponenten auch beim Wohnmobil) achten müsst, sind hier nochmals in Listenform zusammen gefasst.
Druckt euch die beiden Seiten aus, wenn ihr euch einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil anschauen geht und wenn das mögliche Wunsch- Fahrzeug den Pre- Check mit den 3 Kriterien besteht, hakt ihr die Liste Punkt für Punkt ab.
Überlegt bei Mängeln, ob diese noch verträglich sind und vielleicht Potential für Preisverhandlungen bieten könnten. Selbstverständlich sollten dies dann aber Mängel sein, die ihr mit wenig Aufwand selbst oder durch eine Fachwerkstatt beheben lassen könnt.

Als zweiten Download präsentieren wir euch ein Messprotokoll für eure eigene Feuchtigkeitsmessung / Dichtigkeitsprüfung aus Kapitel 2.
Dieses Protokoll stellen wir euch in gleich zweifacher Ausfertigung zur Verfügung. Zunächst wieder klassisch als pdf. Auch diese könnt ihr ausdrucken und dann am Wunschfahrzeug, wenn ihr euer eigenes Messgerät am Start habt, eure Werte dort händisch eintragen. So seht ihr nach der Messung auf einen Blick, wo es harkt und was ggf. nochmals genauer untersucht werden muss.
Zusätzlich zur pdf bekommt ihr aber auch das Messprotokoll als XLS- Datei (damit ist sie ab Excel 97 verwendbar).
Hier könnt ihr eure Werte auch elektronisch eintragen und die Liste dann z.B. lokal auf eurem Computer abspeichern. Dies eignet sich hervorragend, wenn ihr bereits einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil besitzt und über die Jahre dann immer wieder eure Messungen machen und die Werte mit den vorausgegangenen Messungen vergleichen könnt. So seht ihr sofort Abweichungen und könnt diese ggf. nochmals genauer untersuchen oder einen Profi in einem Caravanbetrieb bzw. Wohnmobilwerkstatt einmal drüber schauen lassen.

Wir hoffen, dass euch neben den zwei Kapiteln mit Informationen und Bildern die zusätzlichen Protokolle gefallen und ihr damit gut klar kommt.
Noch ein kleiner (rechtlicher) Hinweis bevor ihr euch die Liste herunter ladet: Selbstverständlich könnt und dürft ihr die Listen kostenlos downloaden und auch so oft ausdrucken und kopieren, wie ihr wollt! Gebt sie weiter, verteilt sie und empfehlt sie, wenn sie euch geholfen haben. Was wir aber nicht möchten ist, dass die Listen a.) zu kommerziellen Zwecken gegen Entgelt verwertet werden und b.) das andere Webmaster die Liste kopieren und dann auf deren Webseiten eingestellt werden. Dies würden wir als Urheberrechtsverletzung ansehen und bitten die Folgen hieraus unbedingt zu beachten. OK? Danke. So, hier nun die Downloads:


Kapitel 1:
Checkliste für den Wohnwagenkauf
Alles Wissenswerte kompakt
auf 2 DIN-A4 Seiten

Kapitel 2:
Messprotokoll zur
Feuchtigkeitsmessung
beim Wohnwagen oder Wohnmobil

Kapitel 2:
Das gleiche Messprotokoll,
nun als Excel- Datei zum
selber eintragen und abspeichern

Neben unseren Protokollen möchten wir euch noch ein paar nützliche Links mit an die Hand geben.
Zunächst ein paar „hauseigene“ Links in eigener Sache:

  • Ausrüstung und Inventarliste für Wohnmobile:
    Ihr habt einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil gekauft? Super! Dann ist es nun aber an der Zeit, dass ihr euer Fahrzeug auch entsprechend ausrüstet. Hierfür hilft euch unsere erfolgreiche Ausrüstungsliste für Wohnmobile und beleuchtet vom rechtlichen Aspekt der Mindestausrüstung über Toilettenchemie, Stromkabel, Gasflaschen, Thermomatten und Auffahrkeilen bis hin zum Campingmobiliar alles, was der angehende Camper im Wohnwagen oder Wohnmobil so alles braucht. Auch ein bisschen auf die grundsätzliche Funktionsweise von Wohnmobilen und Wohnwagen gehen wir ein. Besonders Anfänger in Sachen Camping finden hier also viel Lesenswertes.
    Schaut doch mal rein: Wie funktioniert ein Wohnmobil und womit rüste ich es aus?
  • Was kostet ein Wohnmobil?
    Besonders Käufer von Wohnmobilen sollten neben dem Kaufpreis auch ein kleines Sümmchen im Jahr zur Verfügung haben, um ihren mobilen Traum auch finanzieren zu können. Und damit meinen wir jetzt nicht unbedingt die Kreditrate bei Null-Komma-Nix-30-Jahres-Sonderfinanzierungen! 😉
    Viel mehr geht es uns um die Kosten wie Steuer und Versicherung, aber auch Urlaubskosten je Kilometer und mehr. Die Auflistung aller Kosten eines ganzen Jahres aus unserer aktiven Wohnmobilzeit standen Pate für diesen etwas langen aber auch sehr informativen Artikel, der sich besonders an die Käufer älterer Fahrzeuge in einem Kaufpreis- Bereich deutlich unter 10.000 Euro richtet. Die Kernfrage, auf die wir in diesem Artikel eingehen, ist die, ob sich der Kauf eines eigenen Wohnmobils lohnt, oder ob man besser mit Mieten wegkommt. Wenn euch das interessiert, schaut doch mal rein: Volle Kostenkontrolle – Wohnmobil kaufen oder mieten?
  • Umbauten und Technikecke:
    Ob nun ein kaputter Kühlschrank, eine Warmwassertherme, eine neue Dachluke oder einfach nur ein bisschen mehr Schlafkomfort, bei uns blieb bislang kein Freizeitfahrzeug so, wie wir es bekommen haben. Irgendwas ist immer zu tun und wer mag, kann sich in unserer Techniksektion gerne einmal umschauen und ein bisschen Inspiration oder auch Reparaturanleitungen zu möglichen Problemen anschauen und herunter laden: Umbauten und Technisches beim Wohnmobil und Wohnwagen

So, genug „Eigenwerbung“, hier haben wir noch ein paar hilfreiche Links zum Thema Wohnwagen- und Wohnmobilkauf aus der Welt des www für euch.
Wie immer bitten wir euch zu beachten, dass wir auf die hier verlinkten Seiten keinen Einfluss haben. Zum Zeitpunkt unserer Aufnahme in diese Linkliste waren die Seiten frei von Rechtsverletzungen und problemlos erreichbar. Sollte sich dies aber bei eurem Besuch ändern, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung. Dann können wir unsere Liste aktualisieren. Vielen Dank.

  • Wohnwagen- Ottos Informationsseite: Hier findet ihr zahlreiche von Wohnwagen- Otto zusammen getragene Probleme rund um das Thema Feuchtigkeit, welche euch besonders bei den „offenen Wohnwagen“ ohne Außenhaut die ganzen Folgen eines Wasserschadens aufzeigen. Das hilft dann z.B. auch ungemein bei der Überlegung, ob man einen Wohnwagen mit Wasserschaden kaufen soll, oder lieber nicht: Wohnwagen- Otto´s Infoseite
  • Dann möchten wir eine besondere Checkliste verlinken, die vom Profi Kurt aus Bayern stammt. Wir selbst haben Kurt alias Turbokurtla schon persönlich kennen lernen dürfen und würden jederzeit ein von ihm empfohlenes Fahrzeug blind kaufen. Die Checkliste von Kurt deckt sich in wesentlichen Punkten mit der unseren, was aber auch kein Wunder ist, denn die Gefahren sind ja die gleichen und ändern sich nicht, nur weil ein anderer die Liste schreibt. Da wir aber seinerzeit auch mit Kurt´s Liste angefangen haben, möchten wir diesen hilfreichen Link an dieser Stelle nicht vorenthalten: Kurts Checkliste für Wohnwagen

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Wie immer freuen wir uns natürlich über Anregungen, Lob und/oder Kritik zu zu unseren Downloads und stehen natürlich auch gern für die ein oder andere Rückfrage zur Verfügung.
Wer mag, trägt auch gerne einen Kommentar ein.
Wir würden uns freuen! 🙂

Euer Team Transitfrei – Nils, Anja & Björn

       

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Beitragskommentare