Gelegentlich schreiben wir über Camping- und Reisethemen, die nicht so recht in unsere Stamm- Themen wie Reiseberichte oder Technische Themen bzw. zum Einsteiger- ABC passen. Dies sind dann z.B. Vergleiche, Testberichte von Zubehör oder Fahrzeugen, Besuchsberichte von Messen wie dem CARAVAN SALON, gelegentliche Gewinnspiele, oder im Prinzip alles, was wir zum Thema Camping, Wohnwagen und Wohnmobil interessant finden und darüber gerne berichten wollen. Also Berichte und kleine Reportagen, die man auch schonmal in bezahlten Magazinen der Fachpresse am Kiosk findet.
Für diese Art von Themen haben wir unser eigenes kleines online transitfrei- Magazin ins Leben gerufen. Schaut euch gerne um:

Gerätezelt Garda 210Testbericht Gerätezelt/Küchenzelt Obelink Garda 210

Ein Frage, welche oft nur Dauer-/Saisoncamper kennen, stellt sich spätestens nach Einrichtung der eigenen Saisonparzelle: Wohin nur mit dem ganzen Pröll? Es ist ja auch ZU verlockend! Endlich hat man das passende Stückchen Grün auf einem schnuckeligen Campingplatz gefunden und spätestens nach ein paar Wochenenden sammeln sich schnell Grill, bequeme Campingstühle, die Fahrräder und so manches Gartengerät wie ein Rasenmäher an! Zuerst lagert man die Sachen noch im Vorzelt, aber das wird schnell unpraktisch. Ein Gerätezelt muss her! Aber bitte stabil und auch robuster, als die üblichen kleinen 3- Urlaubswochenküchenzelte für schönes Wetter an der Adria! Es muss ja auch dann Sturm und Wind widerstehen, wenn wir mal nicht vor Ort sind! Wir haben uns extra für diesen Zweck das Obelink Garda 210 Gerätezelt angeschaut und berichten hier von unseren Erfahrungen: Erfahrungsbericht: Obelink Garda 210 Gerätezelt / Küchenzelt

Mobile Solartasche statt fest eingebaute Solaranlage? Ein Erfahrungsbericht über Installation, Einbindung ins Bordnetz und Funktion
von Co- Autor Thomas Liedke

Was hier so unscheinbar links neben dem Wohnmobil steht, ist nichts weniger, als ein richtiges kleines Kraftpaket! Interessant für alle, die keine feste Solaranlage in ihr Wohnmobil einbauen wollen, oder nicht können! Zum Beispiel weil sie nur mit einem gemieteten Wohnmobil unterwegs sind und dennoch damit „frei stehen“ möchten. Ob ein solcher mobiler Solarkoffer was kann, wie er ins Bordnetz eingebunden wird und welchen Ertrag man klimaneutral von der Sonne erwarten darf, haben wir in diesem Beitrag einmal zusammengetragen:
Mobile Solartasche im Praxiseinsatz

VW Touran als Zugfahrzeug im Dauertest mit WohnwagenDer VW Touran 2.0 TDI mit 140 PS als Zugwagen – unser Erfahrungsbericht
Nicht jeder kann sich ein neues Auto leisten, auch wir fahren mit Autos aus zweiter Hand. Natürlich auch mit Wohnwagen im Schlepptau. Eines dieser Autos, ein VW Touran, hat mit uns derart viele Höhen und und Tiefen erlebt, dass wir ihm zu Ehren aber auch als „offene Frage“ nach der Qualität der deutschen Ingenieurskunst einen eigenen Artikel gewidmet haben! Denn unsere Erfahrungen waren weiß Gott nicht immer positiv! Fast zwei Jahre und 30.000km, davon knapp 4.000km im Gespannbetrieb zeigen euch unsere Erfahrungen mit Autos aus zweiter Hand als Zugfahrzeug vor dem Wohnwagen und erzählen eindrucksvoll, wie der ADAC in wenigen Wochen mehr wie einmal unser bester Freund wurde. Ausgerechnet der Antrieb war immer problembehaftet und ließ uns mit einer Frage zurück: Ist der VW Touran für den Gespannbetrieb etwa ungeeignet?! – Der VW Touran im Dauertest als Gebrauchtwagen mit und ohne Wohnwagen

CADAC Grillo Chef 2 im Einsatz auf dem CampingplatzDer CADAC Grillo Chef 2 im Praxistest! Seit über 10 Jahren sind wir Camper, seit über 10 Jahren gehört Grillen für uns untrennbar zum campen dazu. Ob Kohle-, Gas-, oder Elektrogrill, wir haben schon viele Grills aus allen Energieträgern ausprobiert. Ein Multifunktionsgrill wie der CADAC Grillo Chef 2, auf dem man nicht nur grillen, sondern zum Beispiel auch braten oder Pizza backen kann, war allerdings bislang nicht darunter. So ein Grill ist zwar praktisch, aber auch nicht gerade günstig. Lohnt sich die Anschaffung? Als in unserer campenden Familie ein Neuausrüstung mit einem Grill anstand, haben wir uns den Cadac Grillo Chef 2 als Multifunktionsgrill endlich genauer anschauen können!
Der CADAC Grillo Chef 2 im Praxistest – unser Erfahrungsbericht

Wohnmobil und Wassersport – eine ideale Kombination!
In wenigen Tagen startet (vom 21.01. bis zum 29.01.) wieder die boot in Düsseldorf. Die Leitmesse für Wassersport und Co! Mit Camping hat dies zwar auf den ersten Blick zwar wenig zu tun, aber bei genauerem Hinsehen bietet gerade Wassersport als Hobby die ideale Ergänzung als Freizeitbeschäftigung zum Camping mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen! Thomas, unser Co- Autor, ist begeisterter Wassersportler und hat sich die Zeit genommen, euch passend zur boot die idealen Kombinationsmöglichkeiten beider Hobbies vorzustellen. Kompakt, leicht, einfach. Schaut doch mal rein:
Wohnmobil und Kayak – eine tolle Kombination!

Einmalig! Übersicht über alle Überholverbote für Gespanne in Deutschland!
ob Wohnwagen, Lastenanhänger, Motorradanhänger am Wohnmobil, etc…
Vor einiger Zeit berichteten wir über die nervige Situation von anhaltenden Überholverboten für Wohnwagen (bzw. PKW mit Anhänger). Und trotz einiger Vorschläge werden wir an der derzeitigen Situation wohl nicht viel ändern können. Aber wir können ab sofort besser damit umgehen!
Denn nach fast einjähriger Arbeit präsentieren wir euch die (wahrscheinlich erste und bislang einzige!) Übersicht über alle Überholverbote für Wohnwagen bzw. Gespanne auf deutschen Autobahnen! Hierdurch wisst ab sofort, auf welche Überholverbote mit welcher Länge ihr auf eurer Route rechnen müsst und könnt euch vielleicht sogar schon im Vorfeld bei der Reiseplanung alternative Routen überlegen! Schaut doch mal rein:
Übersicht Überholvebote für Gespanne in Deutschland

Deze Overzicht is ook beschickbaar in nederlandse taal: Overzicht inhalten verboden duitse Snelwegen

Campingurlaub mal anders! Mobilheim vs. Wohnwagen/Wohnmobil
Der große Vergleichstest: Lohnt sich der Urlaub in „fremden“ Betten?! Ihr habt auf Campingplätzen sicherlich auch schon Mobilheime gesehen. Diese großen Häuser, die ein bisschen aussehen wie ein Verkehrsunfall zwischen einem Deseo- Wohnwagen und dem Hexenhäuschen aus Hänsel und Gretel. Irgendwie noch kein richtiges Ferienhaus, aber auch schon kein Wohnwagen mehr. Kann man darin Urlaub machen? Und ist ein Urlaub darin dann wirklich Camping? Oder doch schon Ferienhausurlaub? Wir haben es ausprobiert und alle Vorteile wie Nachteile heraus gestellt, die uns bei diesem Urlaub aufgefallen sind: Lest mehr!

Billig oder teuer? Zwei Caravanspiegel im Vergleichstest
lohnt sich wirklich ein teurer Markenspiegel für das Gespann?
Mit Kauf des ersten Wohnwagens im Sommer 2011 haben wir einfach „irgend einen“ Spiegel vom Grabbeltisch des Campingausrüsters gekauft. Hauptsache günstig sollte er sein!! In den Jahren der Nutzung aber zeigten sich deutliche Schwächen in allerlei Hinsicht, besonders unter widrigen Bedingungen. Sei das nun Haltbarkeit oder Nutzbarkeit. „Wird es mit einem teuren Markenspiegel besser?“ haben wir uns gefragt und lassen unseren No- Name- Spiegel nun, nachdem wir auch einen neuen Wohnwagen gekauft haben und wir uns allgemein verbessern wollen, gegen den „Milenco Aero“, ein Wohnwagenspiegel für den Gegenwert einer kleinen Tankfüllung, im persönlichen Vergleichstest antreten:
Erfahrungsbericht: Markenspiegel oder NO- Name – Ist „teuer“ wirklich „besser“ ?

Der richtige Schlaf für den richtigen Urlaub: Mit einer Camping- Viskomatratze
Schlaf! Bei jeder Urlaubsvorplanung verschwendet man kaum einen Gedanken daran und dennoch ist es gerade im Urlaub besonders wichtig, dass man in der Nacht erholsamen Schlaf findet, um tagsüber für Touren, Reisen und Erlebnisse fit zu sein. Besonders im Wohnwagen oder im Wohnmobil mit einer zum Bett umbaubaren Sitzgruppe hat man jedoch nicht selten das Problem, dass das Liegen auf den Sitz- und Rückenpolstern eher einem gefühlten Brett als Schlafunterlage gleicht.
Guter Schlaf wird damit also schnell zu einem Problem.
Wir haben uns also Gedanken gemacht, wie man den Schlafkomfort mit möglichst wenig finanziellem wie technischem Aufwand entscheidend verbessern kann, ohne eine zusätzliche Matzratze des heimischen Ehebettes auf das Wohnwagendach schnallen zu müssen.  Denn dies sähe ja auch ziemlich blöd aus 😉
Besser schlafen im Wohnwagen oder Wohnmobil mit der richtigen Matratze

transitfrei- Artikelarchiv zu unserem Magazin!
Ältere Themen, die sich über den Lauf der Zeit inzwischen überholt haben (wie alte Messeberichte oder Themen, bei denen die Entwicklung inzwischen vorangeschritten ist), haben wir hier ins Archiv ausgelagert. Sie bleiben somit sichtbar und können noch aufgerufen werden von allen, die vielleicht aus den alten Artikeln noch einen Mehrwert entnehmen können:
Zum transitfrei- Magazin Artikelarchiv