Vorwort:

Seit kurzem haben wir einen neuen Wohnwagen, hier könnt ihr die kleine Geschichte nachlesen. Ein schicker Hobby 495 UK mit einem wirklich guten Familienschnitt, den wir uns noch ein wenig umgebaut haben.
Nach vielen Wochenenden, die wir mit zahlreichen Arbeiten an Dachluken, Fahrradträgern, neu eingedichteten Rangiergriffen oder auch dem Einbau einer Therme für heißes Wasser verbracht haben, soll es nun endlich auch mal losgehen. Schließlich wollen wir wissen, ob uns der Grundschnitt zusagt und wir damit dann auch wirklich glücklich werden!
Als Ziel haben wir uns übrigens einen Campingplatz ausgesucht, der zum einen nicht zu weit weg liegt (fürs Wochenende reichen Touren um 100km eigentlich völlig aus) und zum anderen möglichst nah an einem Campingzubehörverkauf liegt, damit wir eventuelle Probleme, die Ersatzteile benötigen, noch während des Urlaubswochenendes beheben können.
Und was bietet sich da besser an, als ein Kurzurlaub in Winterswijk beim größten europäischen Campingausrüster Obelink?!
Freitags anreisen, alles ausprobieren und dann, wenn was fehlt oder nicht funktioniert, am Samstag gleich kaufen. Dann den Campingplatz genießen und am Sonntag halt wieder nach Hause fahren.
Ob das geklappt hat und welche Ersatzteile wir tatsächlich gebraucht haben, das lest ihr in unserem neuen Reisebericht:

Mit dem Wohnwagen in die Niederlande zum Camping beim Obelink:

Prolog
mit unserem neuen
Wohnwagen
unterwegs!

Reisetag 1
Ohne Stau geht´s
wohl nicht! Anreise
in den Kurzurlaub

Reisetag 2
ein ganzer Tag
voller Ferien!
Camping und mehr

Reisetag 3
Die letzten Stunden:
Resturlaub und
Heimreise
Reisefazit
unsere erste Tour im
neuen Wohnwagen
und Bewertungen

Wie immer freuen wir uns natürlich über Anregungen, Lob und/oder Kritik zu unserem Wochenendausflug mit dem Wohnwagen und stehen natürlich auch gern für die ein oder andere Rückfrage zur Verfügung.
Wer mag, trägt gerne auch einen Kommentar ein, ihr findet uns aber auch den Social- Media auf Facebook oder Twitter.
Wir würden uns freuen! 🙂

Euer Team Transitfrei – Nils, Anja & Björn

     

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare