Reisetag 5: Von Faulenzern und Fanö-Bad Erkundungen

Klingonische Mücken! Es müssen klingonische Mücken auf diesem Campingplatz unterwegs sein! Stechen getarnt wie ein klingonischer Bird of Prey! „Wenn ihr mich stecht, bluten wir nicht“ fällt mir ein Filmzitat aus Star Trek 6 „Das unentdeckte Land“ ein, während ich meine vier hinzugewonnenen Mückenstiche im Hand- und Armbereich kratze. Tja. Nach der Morgentoilette entdecke ich…

Urlaubstag auf Fanö: Von Badeabenteurern und ersten Reiseopfern

Wir pennen recht lange was gleichbedeutend damit ist, dass wir erstaunlich gut geschlafen haben! So langsam gewöhnt man sich an den beengtem Raum im Alkoven des Wohnmobils! Auch die erste Nacht ohne „Sicherheitsleiter“ zu meiner rechten habe ich gut überstanden, ich kann zumindest vermelden, nicht aus dem Bett gefallen zu sein. 🙂 Hatte es mal…

Urlaubstag mit dem Wohnmobil auf Fanö – von Radfahrern, Irrläufern und Eiswundern…

Donnerstag, 7. Juni 2007 – Erster Urlaubstag auf der Nordseeinsel Fanö Ein dringendes Bedürfnis macht mich wach. Ich drehe mich zwar noch ein paar Mal hin und her, aber es nützt nichts! Wenn die Natur nach etwas verlangt, kann sich auch der noch so faulste Schweinehund nicht dagegen stemmen. Nun kommt die spannende Frage: Was…

Ankunft in Dänemark: Von Grenzpassierern, Entscheidungsträgern und Wellenbrechern

Mittwoch, 6. Juni 2007 – Der Sprung nach Dänemark Wir pennen erst mal sehr lang, offenbar war der lange Schlaf nötig! Umso heftiger werden wir durch Baulärm unsanft geweckt! In unmittelbarer Nachbarschaft zu uns wird durch einen Bagger ein Loch ausgehoben. Ganz ehrlich: Der Lärm nervt! Liegt aber auch daran, dass in unserer Wohnsiedlung zuhause…

Die erste Tour im eigenen Reisemobil – Von Staustehern und Rapsöltankern

 Dienstag, 5. Juni 2007 – Die erste Fahrt in den Urlaub Heute soll es also dann endlich losgehen! Wird auch Zeit! Die letzten Tage waren gefühlt mehr Arbeit, als unsere eigentliche Arbeit! Dabei sollte doch gerade das Wohnmobil eher zur Entspannung, statt zu noch mehr Arbeit beitragen! Aber wir haben es geschafft! Wir sind einigermaßen…

Ostseeküste mit dem Auto: Ausflug nach Fehmarn und die Ostküste Holsteins

Der Tag beginnt mit Sonnenschein, die Sonne sendet uns ihre kleinen Boten durch einen Spalt im Vorhang und kitzelt uns wach. Wir bleiben im Bettchen bis etwa 9 Uhr, dann geht der Tag für uns mit Duschen los. Nach dem Duschen deckt Anja den Tisch auf unserer kleinen Terrasse, wir wollen draußen frühstücken. Der Bäcker…

Anreise an die Ostsee, Niendorf und ein erstes Fischbrötchen…

Der Wecker macht uns wach und noch während das Aas klingelt, habe ich plötzlich eine Eingebung! Ich hab jetzt ein Reiseziel! Ich setzte mich heimlich vor den PC und rufe die Webseite vom Timmendorfer Strand auf. Mir ist nämlich eingefallen, dass meine liebe Frau damals doch ein wenig traurig war, als wir im Sommer 2006…

Abreise aus Griechenland und Auflösung des „Abschiedsgeschenks“

Der Urlaub nähert sich dem Ende! Ein letztes Mal wird es das „abwechslungsreiche“ Frühstück geben. Ein letztes Mal werden wir mit dem schicken Polo in Griechenland unterwegs sein. Wenn der Tag heute zu Ende geht, werden wir wahrscheinlich wieder im heimischen Bettchen schlafen und schon morgen das Frühstück vermissen… 😉 Der Wecker holt uns früh…

Griechenland, Ausruhtag und „Freunde besuchen“

Wir haben uns aufgrund der beschwerlichen und unfreiwillig langen Reise gestern für einen letzten Ausruhtag entschieden. Einen Wecker haben wir am Vortag nicht gestellt, lieber ausschlafen, statt Frühstück lautet hier die Devise. Wir werden dennoch gegen 8 Uhr wach und haben somit noch knapp 2 Stunden für Frühstück. Das wollen wir dann doch nutzen und…

Mazedonien (FYROM), Idomeni, Bahnfahrt nach Skopje und „Germani gud!“

Ob ihr diesen Reisetag als Teil unseres Reiseberichts „Rundreise durch die Chalkidiki“ oder als eigenständige Reise zu unseren Reiseländern „Mazedonien (FYROM) aufgerufen habt, ist fast egal. Hier an diesem einen Tag erzählen wir euch heute eine abenteuerliche Geschichte einer Bahnfahrt nach Skopje von Griechenland aus. Eisenbahn wie zu Opas Zeiten, Verspätungen, die deutsche Pendler in…

Landesinnere der Chalkidiki, Arnea und Spitze Athos

Der nächste Tag beginnt wie jeder andere, wir stehen früh auf und schleppen uns zum Frühstücksbuffet. Heute gibt es wieder die typische Rotation, die erwartete Salami fehlt, es gibt dafür wieder wieder Mortadella. Ich muss über meinen eigenen Sarkasmus lachen, mir fehlt jemand, der einen Kommentar wie: „mmhh, lecker“ oder so bringt… Ich variiere mein…

Griechenland, Thessaloniki, Olympic Beach und die thermäische Golfküste

Heute steht ein kurzer Besuch von Thessaloniki auf dem Programm, wir wollen dort zum Bahnhof und zur Fahrkartenausgabe, um schon heute ein Ticket nach Skopje besorgen. Natürlich sind wir nicht scharf darauf, mit dem Zug ins Nachbarland Mazedonien zu fahren! Aber in unseren Mietwagenbestimmungen ist leider ausdrücklich eine Fahrt nach Mazedonien ausgeschlossen. Pech. Also geben…

Mietwagentour durch die Halbinsel Kassandra der Chalkidiki

Für die heutige Ausflugstour mit dem Mietwagen haben wir uns die erste vorgelagerte Insel, die Kassandra, als Reiseziel vorgenommen. Diese soll, nach allem was wir gehört haben, aber bei weitem nicht so schön sein, wie Sithonia. Ob das stimmt, finden wir heute heraus! Aber zunächst mal wird gefrühstückt. Das Buffet unterscheidet sich nur in einer…

Griechenland, der erste Tag, Ausflug auf der Halbinsel Sithonia

Kurz vor 8 wachen wir quasi von allein auf. Die Sonne strahlt zu uns herein und kitzelt uns um die Nase. Es wird Zeit die vertraglich vereinbarte Frühstücksleistung einzufordern und so machen wir uns fein für die Nahrungsaufnahme. Der Weg führt uns an der idyllischen Poollandschaft vorbei zum Haupthaus. Glück für uns das auch andere…

Griechenland, Tag der Anreise und ein „Abschiedsgeschenk“ aus Deutschland…

04:24 Uhr noch vor Morgengrauen verlassen wir die heimische Garage, kurze SMS an meine Schwester und ab geht die Post Richtung Neuss. Wenig los an diesem Morgen, daher fahre ich mit einer erhöhten leichten Differenz jedoch außerhalb des Punktebereichs über den Kölner Ring. Ab Worringen aber kann man es dann mit AK laufen lassen, sodass…