Europäische Anreise über Holland nach Belgien oder: Warum zwischen Hausnummer 1 und 1a manchmal eine ganze Stadt liegen kann…

Es war spät gestern Abend. Noch lange haben Anja und ich vor dem PC gesessen und ein wenig die Ruhe genossen. Ja, wir geben es zu, solange ein halbwüchsiger Anderthalbjähriger seinen Wachzustand erlebt, kann er ganz schön anstrengend sein. Schläft er aber dann und es wird ruhig in Spiel- und Turnecke, kommen auch Anja und…

Unser Fazit: Campingurlaub in Tirol, Camping mit Baby und Wohnwagen

Fazit: Der erste Morgen nach einem Urlaub (ist bei uns fast immer ein Samstag oder Sonntag, um noch einen Tag frei zu haben) verbringe ich zunächst im Bad und betrachte meine Sonnenbräune im Spiegel.  Gut, OK, wirklich sonnengebräunt sind wir nicht. Eher ist der zarte Hauch eines Teints als „Rostbräune“ durch die ständige Dauerbefeuchtung zu…

Einmal muss jeder Urlaub zu Ende gehen unsere Heimfahrt, in Etappen nach Hause…

Der Tag beginnt sehr früh für uns, schon um viertel vor 8 sind wir auf den Beinen! Dies ist, wenn man sich mal so unsere Reiseberichte der Vergangenheit einmal anschaut, sogar für einen Abreisetag sehr früh für uns! Liegt zum einen natürlich an Nils, der uns als biologischer Wecker wieder mal von allen die Nase…

Jodelahiti! – Der Berg ruft! mit der Hochkössenbahn rauf zum Unterberghorn

Man könnte ja fast meinen, dass es mittlerweile langweilig wird! Aufstehen … Duschen gehen … Frühstücken! Aber so eintönig dies auch auf die ersten Zeilen an diesem Tag klingen mag, so sehr genießen wir dennoch diese Art des süßen Lebens! Wieder einmal stehen wir also gegen 9 Uhr auf, dann gehe ich als erster duschen…

Warum man keine Seilbahn braucht, wenn man ein Auto hat und warum dies trotzdem nicht reicht, um den Berg zu erklimmen…

Eigentlich haben wir ja damit gerechnet, dass noch in der Nacht der angekündigte Dauerregen einsetzen würde, nachdem gestern Abend irgendwann nach 23 Uhr der Regen zunächst aufgehört hatte. Aber zu unserer Überraschung ist nix passiert, es ist tatsächlich trocken geblieben. Mal kurz ein paar Tröpfchen, ansonsten war es ruhig. Dennoch haben wir nix zu lachen,…

Ausflug nach Kufstein und Prien am Chiemsee Und: Der Preikestolen liegt in Tirol!!  ;-)

Das erste Mal werden wir so gegen 8 Uhr wach. Obwohl „wach“ werden es eigentlich gar nicht richtig trifft. Irgendwie haben wir das Gefühl, als lägen wir schon seit der Nacht mehr oder weniger wach und hören dem gleichmäßigen wie monotonen Geklopfe des Regens auf dem Wohnwagendach zu. Kann ja schön sein das mit dem…

entspannter Campingtag mit Badespass man muss ja nicht jeden Tag unterwegs sein

Heute hat er wieder zuverlässig funktioniert, unser Bio- Wecker Nils! Um halb 9 fängt er lieb an zu blubbern und erzählt uns, was er in der Nacht so alles geträumt hat. Naja, so ungefähr jedenfalls. Gut, dass wir gestern schon so früh im Bett waren, besonders mir haben die über 10 Stunden Schlaf wirklich ganz…

Ausflug nach Bad Reichenhall und Berchtesgaden und eine neue Lektion für uns als Eltern…

Als ich das erste Mal die Augen aufschlage, liegt ein noch schlafender Nils und eine noch schlafende Anja neben mir. Hmm, da kann es ja eigentlich noch nicht sehr spät sein. Für gewöhnlich sorgt Nils ja allerspätestens gegen 8 Uhr dafür, dass wir aufstehen. Dennoch riskiere ich mal einen Blick zum Wecker und erschrecke fast.…

Erkundungstag in Kössen und „Hunde-Ärger“ auf dem Campingplatz

Regen, Regen, Regen! Nichts als Regen! Wer jetzt denkt, wir hätten wir die Einleitung des gestrigen Tages versehentlich in diesen Tag einkopiert, der schaut nicht mit uns aus dem Vorzeltfenster! Wieder einmal hat es eigentlich die ganze Nacht hindurch geregnet und anders als gestern hört der Regen auch nicht auf, als der Tag anbricht und…

Walchsee – Ort und See in Tirol oder: Nass von oben, unten und von der Seite…

Regen, Regen, Regen! Nichts als Regen! Ganz gleichmäßig hat er sich in der Nacht eingeregnet und dürfte inzwischen so ziemlich alles an Boden durchweicht haben, was trotz Gewitter am Vortag vielleicht noch trocken geblieben ist. Halb wach und halb im Schlaf lausche ich dem Regenkonzert auf dem Dach unseres Wohnwagens und schreibe es einfach mal…

Bayerntag! Ausflug nach Reit im Winkl und Camping- Philosophie im Schatten der Berge ;-)

Wieder mal ist es unser kleiner Nils, der als rein biologischer Wecker dafür sorgt, dass wir nicht zu lange in der Poofe liegen. Oh- Mann! Fast pünktlich auf die Minute ist wieder mal um kurz vor 8 Schluss mit lustig im Bettchen liegen. OK, ok, ich stehe schon auf. Aber anders als gestern, eile ich…

Unser erster Urlaubstag in Tirol Besuch von St. Johann in Tirol und „Campingerkenntnisse“

Mein lieber Herr Gesangsverein, hat das letzte Nacht gerumpelt! Gleich mehrere Wolken müssen aufgrund des Dunstes rund um die Berge doch so einige Auffahrunfälle verursacht haben und sind offenbar mit Wucht gegen unseren Hausberg unmittelbar vor Campingplatz und Vorzelt geknallt. Selten haben wir beim Camping mit Wohnmobil bzw. jetzt Wohnwagen solche Gewitterattacken beim Camping über…

Mit dem Wohnwagen rauf in die Alpen! Anreise nach Kössen in Tirol zum Eurocamp „Wilder Kaiser“

Gegen kurz nach 5 reißt mich die Stimme meiner Frau aus dem Stiefschlaf. „Sollen wir schon aufstehen? Nils ist sowieso schon wach!“ Und tatsächlich blubbert unser kleiner Mann fröhlich die ersten „Bliiiiehs“ und „Bröööös“ vor sich hin. Tja, kaum wird es hell, ist Nils putzmunter. Man kann zwar ein wenig mit dem Rollo das frühe…

War schöner, als gedacht! Der erste Campingurlaub mit Baby

Fazit: Unsere regelmäßigen Leser unserer Reiseberichte haben es sicherlich bemerkt! Neben den sonst deutlich umfangreicheren Texten haben wir nicht nur viel weniger geschrieben wie sonst, wir haben auch deutlich weniger Bilder in diesem Reisebericht verbaut. Dies liegt zum einen daran, dass wir Renesse und Umgebung ja bereits kennen und somit nicht mehr so viele Sehenswürdigkeiten…

Frühstück am Meer und Heimreise oder: Warum auschecken um 10 Uhr unchristlich ist ;-)

Auch diese Nacht haben wir mit der Heizungsstellung alles richtig gemacht und nicht gefroren. Ein bisschen habe ich natürlich Sorge, dass die Temperaturunterschiede in den letzten Nächten vielleicht einen von uns erkälten könnten. Besonders Nils beobachte ich natürlich ganz genau und messe sogar einmal Fieber, weil mit der Nacken unseres Jungen so warm vorkommt. Aber…

Der Osterhase auf dem Campingplatz und: Nils zum ersten Mal am „richtigen“ Meer…

Ja was sollen wir sagen, die letzte Nacht haben wir weder gefroren, noch haben wir geschwitzt! Einfach durchgepennt ohne Probleme, wir alle drei! Da hat wohl endlich die richtige Heizungsstellung für einen erholsamen Schlaf gesorgt. 🙂 Wieder einmal schlafen wir recht lange, was ja aber auch nicht weiter schlimm ist. Wir müssen ja heute nicht…

Markt in Burgh-Haamstede und Babycamping- Erlebnisse „Vorwärts Piraten!“ – Nils in der Badewanne ;-)

Auch in der letzten Nacht haben wir die korrekte Heizungsstellung irgendwie verfehlt. *grmpf! Zunächst war es mit Stufe 4 wieder einmal deutlich zu warm, sodass ich schon kurz nach Mitternacht die Heizung auf „2“ zurückgenommen habe. Das war dann aber zu kalt im Wohnwagen, sodass ich zwei Stunden später auf 3 hochgegangen bin. Damit ging´s…

„Hang loose!“ – „Ja, ist ja auch kalt genug!“ Windsurfen am Grevelinger Meer

So richtig wach werde ich gegen 9 Uhr. Ziemlich spät eigentlich, allerdings war die Nacht auch durch ein paar Unterbrechungen geprägt. Am Bett lag es hierbei allerdings nicht, wie immer schlafen wir beide gleichermaßen auf unserer absolut genialen Memory- Foam- Matratze hervorragend! Besser als zuhause! Erst diese kleine kompakte und zusammenfalt- bzw. rollbare Matratze hat…

Unterwegs mit Baby und Wohnwagen Nils auf seiner ersten großen Fahrt!

„Gleich müsste Venlo kommen, ich sehe schon fast das Schild!“ meine ich zu Anja, die mir freundlich lächelnd ein leckeres selbst geschmiertes Brötchen zu meinem kalten Kakao reicht. Auch der kleine Nils sitzt friedlich und zufrieden in seinem kleinen Kindersitz auf der Rückbank und schaut aus dem Fenster der vorbeifliegenden Landschaft im Sommerwind auf einer…

Mit Kind und Kegel zum Camping! Packen, anhängen und abfahren? Oh-weia! ;-)

Prolog und Vorgeschichte: Etwas mehr als drei Monate ist unser kleiner Nils schon auf der Welt und bereichert seit dem ersten Tag unser Leben. Bislang allerdings nur unser Alltagsleben, was der kleine Nils zugegeben natürlich auch ein wenig auf den Kopf gestellt hat. Vorbei die Zeiten, in denen wir am Abend gemeinsam vor dem Laptop…