Anmarsch auf die Nordseeinsel Fanø ! Ausruh- und Campingurlaub, wir kommen!

Es geht „heimwärts“, Campingferien in Dänemark auf der Insel Fanö Schon mit einer verdammt guten Laune wachen wir auf! Denn heute geht es an den zweiten Teil unserer Urlaubsreise und obwohl wir ja nun streng genommen Urlaub nach dem Urlaub machen haben wir fast das Gefühl, als würden wir heute „nach Hause“ kommen, oder zumindest…

Fahrt mit der Flambahn von Flåm bis Myrdal Eine Zugfahrt die ist lustig, eine Zugfahrt die ist schön!

Wie erwartet, werden wir natürlich durch das Getute der ersten am heutigen Tag fahrenden Flåmbahn geweckt. Ein Glück, dass die Flambahn keinen Berufsverkehr abdecken muss, denn ansonsten wäre bestimmt schon ab 5, aber doch allerspätestens ab 6 Uhr hier der Bär am tanzen… So aber können wir immerhin bis kurz nach halb 9 schlafen und…

Mit dem Fahrrad unterwegs in Zeeland: Domburg und Oostkapelle und „Campingtag auf dem Campingplatz“

Ui, ui, ui Samson! Die Nacht war doch recht erfrischend! Man merkt wirklich, dass es langsam Herbst wird und sich die Campingsaison allmählich dem Ende nähert. Kaum ist die Sonne weg (und das tut sie leider immer früher in diesen Tagen…) geht es gleich mal in den Keller mit den Temperaturen sodass man meint, man…

Reisefazit, Kostenübersicht, Bewertungen, Statistik: Mit dem Wohnmobil an die Ulmbachtalsperre

Allgemeines Fazit: Mit Fug und Recht können wir behaupten: „Wir kamen, sahen und badeten!“ 😉 Das Wochenende war ein Erfolg auf der ganzen Linie. Klammern wir die unliebsame Begegnung mit dem Möchtegern- Kolonialherren mal aus, haben wir ein tolles Wochenende an einem Badesee verbracht. Auch der Plan auf dem abgeschlossenen Areal eines Campingplatzes mit eigenem…

Mit dem Wohnmobil im Westerwald unterwegs: Bad Marienberg und „Kulinarisches an der B 8“

Dadurch, dass wir gestern so früh ins Bett gegangen sind, stehen wir heute fast wie von allein um 9 Uhr auf. Grund war aber nicht nur das frühe Zubettgehen gestern, sondern auch ein plötzliches Gewitter, welches mit voller Wucht gegen kurz vor 8 über den See hinweg gezogen ist! Hammer! Ein paar Mal hat es…

Faulenz- und Urlaubstag im Westerwald Baden, planschen, Boot fahren und grillen

Unser Standplatz im Schatten nahe den Bäumen und der Hecke ermöglicht einen entspannten Morgen, ohne dass die Morgensonne das Innere des Wohnmobils in eine kleine Sauna verwandelt hat. Man muss auch mal die guten Seiten der Situation mit dem Stellplatz der zweiten Wahl hier auf dem Campingplatz betrachten… Entsprechend lang kuscheln wir im Bett, bis…

Der erste Tag mit dem Wohnmobil am Badesee! Planschen, Faulenzen, Schwimmen und Ausruhen

Die Schräglage unserer Parzelle hat mich unruhig schlafen lassen! Ich hatte öfters das Gefühl, ich würde vorne aus dem Panoramafenster des Alkovens heraus kullern und die restliche Nacht dann weiterhin auf der Motorhaube schlafen! Dann, nach dem „Aufstieg“ von vorderen Bereich des Wohnmobils in den hinteren Bereich des Badezimmers, will ich mir zum Start des…

Anreisetag zur Ulmbachtalsperre: Mit dem Wohnmobil über die B 8 und B 414 durch den Westerwald

Anreise: Mit dem Wohnmobil durch den Westerwald Der Tag steht natürlich als aller Erstes mal unter dem Stern des Brötchenverdienens. Bislang hat uns nun mal leider noch kein reicher Scheich als Reisegeschichtenschreiber entdeckt und noch kein Sponsor hat für transitfrei.de bislang ein so tolles Werbeangebot unterbreitet, als dass wir davon leben könnten… 😉 Also verdienen…

Sommerzeit, Ferienzeit! Zuhausezeit? Nix da! Wir fahren mit dem Wohnmobil an den Badesee!

Prolog: Im Sommer schwitzend im Büro zu sitzen ist keine schöne Sache. Im Sommer 4 Wochen am Stück schwitzend im Büro zu sitzen und am Wochenende wegen Schlechtwetter zuhause bleiben zu müssen ist jedoch gemein! Das Wetter hat uns in den letzten Tagen und Wochen immer wieder einen gemeinen Streich gespielt und uns in der…

Urlaubs- und Campingtag am Titisee! Mit dem Rad nach Titisee- Neustadt und mit dem Boot auf und in den See

Ich bin froh, dass wir heute nicht fahren brauchen. Zugegeben war es natürlich schön mit dem Wohnmobil die beiden letzten Tage durch die Natur zu düsen. OK, düsen trifft es nicht ganz, eher schleichen. 😉 Aber es war gerade für mich als Fahrer auch recht anstrengend, immer genau dem Straßenverlauf zu folgen, die Kurven richtig…

Mit dem Wohnmobil nach Dänemark: Unser Fazit mit Karte, Stell- und Campingplätzen, Tipps, Tricks und Links

Eine Reise – zwei Ziele! Auf dieser großen Urlaubsreise mit dem Wohnmobil haben wir gleich zwei Ziele besucht. Einmal die dänische Küste und unmittelbar im Anschluss sind wir noch ein wenig an der deutschen Ostseeküste entlang getingelt. Route und Karte ist daher eine gemeinsame, dieses Reisefazit selbst beschränkt sich daher auf den dänischen Anteil dieser…

Urlaubsnachschlag in Heidenau: Der Tag der „frechen Enten“

Boah, haben wir letzte Nacht super geschlafen! Die Luft war so frisch und klar, so rein, so unverbraucht! Ganz wunderbar und gefühlt fast so, als hätten wir in der Kerrygold- Werbung übernachtet! Das Rauschen der Blätter, der leichte Wind durch den offenen Spalt der Dachluke, nur nackelig auf der Wiese draußen vor dem Wohnmobil schlafen…

Ausruh- und Campingtag im Feriencentrum Heidenau

Also ich glaube, wir haben uns richtig entschieden! Und auch Anja ist bislang hochzufrieden mit unserer Entscheidung das Feriencentrum Heidenau für den Ausklang dieses Urlaubs anzufahren. Wir haben im rauschenden Blätterwald und der kühlen frischen Luft der letzten Nacht hervorragend geschlafen und auch die heutige Dusche, die wir gleich nach dem Aufstehen schon gegen halb…

Campingtag auf dem Campingplatz „Ostsee“ auf Fehmarn

Auch heute beginnt der Tag mit traumhaften Sonnenschein und damit genau so, wie es der Wettermax im TV vorhergesagt hatte. Kaum zu glauben, dass wir bis vor wenigen Tagen praktisch jeden Morgen noch von einem Regenkonzert auf dem Dach unseres Wohnmobils geweckt wurden! Wie ein böser Albtraum scheinen die schlechten Regentage nun wirklich hinter uns…

Urlaubstag auf der Sonneninsel Fehmarn: Camping und Radtour

Heute schlafen wir mal richtig lange, bis es gegen 10 Uhr so heiß und stickig im Alkoven wird, dass man es nicht mehr aushalten kann. Und dies, obwohl die Dachluke geöffnet ist! Die Lösung finden wir, als wir die Türe zum Wohnmobil aufschlagen und uns wie Vampire bei Anblick der hellen und hoch am Himmel…

Einmal „Ausruhen“ bitte! Campingtag am Vejlefjord zum Abschluss unserer Dänemark-Rundreise

Heute wird ein Ausruhtag! So ein richtiger Jokertag! Diese Entscheidung steht schon beim Blick durch die Ritze in der geöffneten Dachluke unseres Wohnmobils fest! Der Grund ist klar: Komplett blauer Himmel in alle Richtungen und klarer Sonnenschein! Juchuuuu!!!!! Na endlich! Viel zu oft haben wir in diesem Urlaub die Regenschuhe auspacken müssen. Viel zu oft…

Campingtag auf Römö: Die Insel im Norden entdeckt

Schon vor dem Wecker sind wir wach und obwohl es noch recht früh am Morgen ist und wir spielend alles für eine schnelle Abreise schaffen würden (also Duschen und frühstücken), sind wir schon jetzt sicher, dass wir heute doch noch nicht weiterziehen und einen Ruhetag hier auf dem Campingplatz einlegen werden. Wir sind zwar gerade…

Hymer- Ausstellung: Geschichte und Aktuelles sowie Fahrradtour nach Friedrichshafen

Ein unglaubliches dauersonnores Brummen schleicht sich seit geraumer Zeit ins Bewusstsein. Es fühlt sich im Halbschlaf an, als würde unser Wohnmobil im Bauch einer rumpelnden Antonov AN-225 irgendwo über dem Ural befinden! OK, der Flughafen von Friedrichshafen ist hier in der Nähe, aber das ist auch nur FAST das Geräusch startender oder landender Flugzeuge, denn…

Abfahrt zum Bodensee, auf zum Messezentrum nach Bad Waldsee

Einen Wecker haben wir uns für 6 Uhr gestellt und sind auch tatsächlich aufgestanden! Nach dem Aufstehen packen wir noch ein paar der gestern von Anja mühsam gebügelten Klamotten zusammen und räumen unseren heimischen Kühlschrank leer. Was da ist, nehmen wir heute mit an den Bodensee! Vorkühlen brauchen wir unseren Kühlschrank im Wohnmobil übrigens nicht…

Der letzte Reisetag: Jeder Urlaub geht einmal zu Ende. :-(

Wir stehen früh auf! Immerhin wollen wir noch in Ruhe Duschen und noch Frühstücken. Damit das klappt, müssen wir eben was früher den Tag beginnen, da wir den Platz bereits bis 11 Uhr verlassen haben müssen. Der einzihe Wehmutstropfen dieser schönen Anlage hier. Bereits um 9:14 Uhr steht das Frühstück gedeckt auf dem Tisch. Wir…