Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark! Die vier nordischen Länder üben auf uns stets eine große Anziehungskraft aus. Schroffe Küsten, karge Steinfjelle oder wuchtige Wälder, das Land der Trolle, Mythen, Sagen und Nordmänner zieht uns immer wieder in seinen Bann.

Auf nach Norwegen! Der längste Tag der Reise / Der längste Tag des Jahres

Heute gilt´s! Norwegen! Wie surreal! In wenigen Stunden geht die Fähre und wir haben tatsächlich ein ganz klein wenig verschlafen! Eigentlich hatten wir einen Wecker für 7 Uhr gestellt, aber den haben wir gewohnheitsmäßig nach dem ersten Klinglen ausgeschaltet. Wir haben ja noch einen, der steht auf halb 8 und wird uns dann schon rechtzeitig…

Der Ruf der Freiheit! Mit dem Wohnmobil bis nach Hirtshals, das Tor nach Norwegen

In der Nacht hat es noch ein paar Mal angefangen zu regnen, aber so richtig hab ich das auch nicht mehr, oder wenn, dann nur ganz kurz im Halbschlaf mitbekommen. Zufrieden bin ich jedes Mal (nachdem ich durch das Regengetrippel auf dem Wohnmobildach kurz wach wurde) wieder eingeschlummert: „Ach ja, Regen im Wohnmobil, wie schöööön!“…

Mit dem Wohnmobil nach Norddeutschland Anreise bis vor die Tore Dänemarks

Der Tag beginnt natürlich mit Anjas Wecker und nur kurze Zeit nach ihr stehe auch ich gleich mit auf. Heute geht es dann los. Norwegen! Zumindest, wenn unser Wohnmobil mitmacht! Hmm, OK, vielleicht sollte ich aufhören, alles immer so pessimistisch zu sehen, unserem Wohnmobil wieder lernen zu vertrauen und stattdessen einfach mal sorgenfrei den Alltag…

Vorbereitungen für unsere Norwegen- Wohnmobilreise Oder: „Essen wir Nudeln, oder lieber Nudeln???“

Generelle Vorbereitungen für unsere Reise nach Südnorwegen: Schon früh in diesem Jahr haben wir eines unserer Topp- Reiseziele für 2010 festgelegt! Es soll nämlich nach Südnorwegen gehen! Damals, auf unserer Wohnmobil- Reise zum legendären Nordkap, mussten wir den Süden von Norwegen aus Zeitgründen auslassen, obwohl dies auch eine schöne Urlaubsregion sein soll. Aber 2006 haben…

Mit dem Wohnmobil nach Dänemark: Unser Fazit mit Karte, Stell- und Campingplätzen, Tipps, Tricks und Links

Eine Reise – zwei Ziele! Auf dieser großen Urlaubsreise mit dem Wohnmobil haben wir gleich zwei Ziele besucht. Einmal die dänische Küste und unmittelbar im Anschluss sind wir noch ein wenig an der deutschen Ostseeküste entlang getingelt. Route und Karte ist daher eine gemeinsame, dieses Reisefazit selbst beschränkt sich daher auf den dänischen Anteil dieser…

Ende der Dänemark- Rundreise: Kolding (DK), Flensburg (D) und ein „dt. Kulturschock“!

Der „letzte Rest“ von Dänemark und Grenzüberquerung nach Deutschland Heute haben wir zum ersten Mal während dieser Reise mal gar keine Ahnung, wo wir heute Abend übernachten werden! Ich bin noch nicht sicher, ob mir dies gefällt. Einerseits ist es natürlich schön, dass wir uns nun von einer Art Plan lösen können und bei schlechtem…

Einmal „Ausruhen“ bitte! Campingtag am Vejlefjord zum Abschluss unserer Dänemark-Rundreise

Heute wird ein Ausruhtag! So ein richtiger Jokertag! Diese Entscheidung steht schon beim Blick durch die Ritze in der geöffneten Dachluke unseres Wohnmobils fest! Der Grund ist klar: Komplett blauer Himmel in alle Richtungen und klarer Sonnenschein! Juchuuuu!!!!! Na endlich! Viel zu oft haben wir in diesem Urlaub die Regenschuhe auspacken müssen. Viel zu oft…

Mit dem Wohnmobil nach Frederikshaven und Der Tag der Wikinger!

Weiter in Dänemark „Mit dem Wohnmobil auf Südwegen“: Der Tag beginnt für uns recht spät gegen kurz nach 9. Wir haben lang geschlafen! War aber auch ein anstrengender Tag gestern und wenigstens ein bisschen Ausschlafen wird uns schon nicht die ganze Reiseplanung über den Haufen werfen. Entsprechend spät geht es aber dann zu den Duschen,…

Rubjerg Mile oder „der versandete Leuchtturm“ und Das „Nordkap“ Dänemarks!

Der Tag der erreichten Reiseziele… Heute sind wir skeptisch. Schon wieder scheint zu Tagesbeginn die Sonne richtig verlockend durch die Dachluke, aber das muss ja nichts heißen. Haben wir ja mittlerweile gelernt… Wir stehen dennoch recht zeitig auf, da wir heute volles Programm haben und schon heute bei Skagen bzw. Grenen am nördlichsten Punkt des…

Mit dem Wohnmobil in Norddänemark: Bernsteinsuche, Strand, Hafenbesichtigung und „Opa´s Bunker“

Allmählich hassen wir Regentage! Wach werde ich durch eine kitzelnde Sonne im Gesicht und durch das Zwitschern einiger Vögel. Aha! Geht doch auch ohne Regen! Ich öffne die Dachluke und schaue in einen traumhaften blauen Himmel mit nur wenigen Schleierwolken am Horizont. Super, das motiviert! Endlich wird das Wetter schön und endlich werden wir einen…

Fahrtag in Dänemark: Über Hvide Sande, Ringköbing und Thorsminde bis nach Klitmöller

Regentage sind mit einem Wohnmobil ja meist bekanntlich Fahrtage… jaja! Der Tag beginnt so, wie der Vortag aufgehört hat. Mit Regen! Ganz leise und diskret aber dennoch unüberhörbar trippelt es beim ersten Augenaufschlag auf unserem WWohnmobildach und wir wissen sofort, dass es schon wieder, oder noch immer, von oben auf uns herab regnet. Na toll!…

Unterwegs in Jütland mit dem Wohnmobil: Ribe, Esbjerg, Blavand, Vejers, Blabjerg und Bork.

Regentag? Egal! Es kann ja nicht NUR die Sonne scheinen, oder doch? Wach werden wir beide recht früh von einem Regenkonzert in D- Dur (D wie Dauerregen…), welches gerade gratis auf unserem Wohnmobildach gegeben wird. Super, eine kostenlose Vorstellung und wir in der ersten Reihe! 😉 Eigentlich müssten wir ein wenig früher aufstehen, damit wir…

Campingtag auf Römö: Die Insel im Norden entdeckt

Schon vor dem Wecker sind wir wach und obwohl es noch recht früh am Morgen ist und wir spielend alles für eine schnelle Abreise schaffen würden (also Duschen und frühstücken), sind wir schon jetzt sicher, dass wir heute doch noch nicht weiterziehen und einen Ruhetag hier auf dem Campingplatz einlegen werden. Wir sind zwar gerade…

Sprung nach Dänemark: Mit dem Wohnmobil nach Römö

Schon um kurz vor 8 stehen wir mit Wecker auf. Zwar ungewöhnlich für einen Urlaub, aber wir haben heute noch viel vor! Zunächst wollen wir eine Runde schwimmen gehen, das benachbarte Schwimmbad hier am Wohnmobilstellplatz (oder der Stellplatz am Schwimmbad) lädt ja hierzu ein. Nach der morgendlichen Planscherunde wollen wir dann mit unserem Wohnmobil die…

Abreise: Erste Etappe auf dem Weg „nordwärts“ Anreise zu den Nordlichtern

Es klappt! Durch die ganze Aufregung der letzten Tage ist zwar mein Bauchi ein wenig durcheinander und ich wache mit Bauchschmerzen und leichten Magenkrämpfen auf, aber grundsätzlich haben wir es geschafft, mal ausnahmsweise zeitig aufzustehen! Von wegen „strategisches Schlafen“… Ein paar Handgriffe noch, und wir schaffen es „fast“ noch vor Sonnenaufgang im Wohnmobil zu sitzen…

Reisevorbereitungen und Vorgeschichte: Mit dem Wohnmobil nach Dänemark

Prolog In diesem Jahr haben wir mal richtig Glück mit den Feier- und Brückentagen! Christi Himmelfahrt und Pfingsten liegen derart günstig, dass man mit dem Einsatz weniger Urlaubstage viele freie Tage zur Verfügung hat. Wir wären ja verrückt, wenn wir dies nicht ausnutzen würden! Daher haben wir uns überlegt, dass wir dieses Jahr eben etwas…

Farvel Fanö – Willkommen deutsche Ostseeküste

Am Morgen zählen wir unser restliches dänisches Geld. Es wird noch für’s Auschecken reichen und ein kleines Frühstück ist wohl auch noch drin. Das passt. Tja. Es ist soweit! Wir werden heute Fanö verlassen. Traurig bin ich deswegen aber nicht! Denn wir fahren noch nicht nach Hause, sondern von hier an die deutsche Ostsee! Erstes…

Reisetag 5: Von Faulenzern und Fanö-Bad Erkundungen

Klingonische Mücken! Es müssen klingonische Mücken auf diesem Campingplatz unterwegs sein! Stechen getarnt wie ein klingonischer Bird of Prey! „Wenn ihr mich stecht, bluten wir nicht“ fällt mir ein Filmzitat aus Star Trek 6 „Das unentdeckte Land“ ein, während ich meine vier hinzugewonnenen Mückenstiche im Hand- und Armbereich kratze. Tja. Nach der Morgentoilette entdecke ich…

Urlaubstag auf Fanö: Von Badeabenteurern und ersten Reiseopfern

Wir pennen recht lange was gleichbedeutend damit ist, dass wir erstaunlich gut geschlafen haben! So langsam gewöhnt man sich an den beengtem Raum im Alkoven des Wohnmobils! Auch die erste Nacht ohne „Sicherheitsleiter“ zu meiner rechten habe ich gut überstanden, ich kann zumindest vermelden, nicht aus dem Bett gefallen zu sein. 🙂 Hatte es mal…

Urlaubstag mit dem Wohnmobil auf Fanö – von Radfahrern, Irrläufern und Eiswundern…

Donnerstag, 7. Juni 2007 – Erster Urlaubstag auf der Nordseeinsel Fanö Ein dringendes Bedürfnis macht mich wach. Ich drehe mich zwar noch ein paar Mal hin und her, aber es nützt nichts! Wenn die Natur nach etwas verlangt, kann sich auch der noch so faulste Schweinehund nicht dagegen stemmen. Nun kommt die spannende Frage: Was…